Ende Jänner erreichte den Vorstand des Werkschors ein interessanter Anruf, in Folge dann dieses e- mail.

Die TVfriends productions & services GmbH richtete im Auftrag des ORF folgende Anfrage an uns: 
Das erfolgreiche ORF Format DIE GROSSE CHANCE öffnet einmal mehr die Bühne für Österreichs Talente – diesmal exklusiv für Chöre aller Art.

Darum sind wir wieder einmal auf der Suche nach Österreichs Talenten, die auf der größten Bühne des Landes der Jury und dem Publikum ihr Können beweisen wollen.

Somit fuhren wir dann Anfang Februar nach Graz, wo in den Räumen der „Alten Technik“ die Vorstellung aufgezeichnet wurde.

Der Werkschor konnte durch seinen professionellen Auftritt, saubere Intonation, gute Textverständlichkeit und den homogenen Gesamtklang überzeugen und der Jury lobende Worte abringen.

Da der Werkschor eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen für dieses Sendungsformat nicht erfüllen konnte, sind wir nach der Vorrunde ausgestiegen. Wir sind eben keine Showtruppe.