Ein vielbeachtetes Adventkonzert gab der Werkschor der voestalpine Donawitz unter der Leitung von Landeschorleiter ÖASB Christian Stary dieser Tage in der bis auf den letzten Platz besetzten Klosterkirche in Leoben.
Instrumentalmusikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung mit stimmungsvollen Melodien von der „Almaleitn Musi“ aus Proleb. Mit wunderbar abgestimmten Texten trug auch Gerhard Mock zu dieser Stunde der Beschaulichkeit und des Innehaltens abseits von Hektik und Trubel bei. Standing Ovations gaben Zeugnis von den überaus gut gelungenen Darbietungen. Dank auch an den Kustos des Gotteshauses Karl Mlinar und sein Team für die bedingungslose Unterstützung.