Am 31. März 2016 wurde die Jahreshauptversammlung im Werksrestaurant „Casedo“ abgehalten.
Der Werkschor versteht sich als ein traditioneller Kulturträger unseres Hüttenwerkes in Donawitz, als kultureller Botschafter unserer Heimatstadt Leoben  und als berg- u. hüttenmännischer Kulturträger der Steiermark.
Ein großer Dank erging an die unterstützenden Mitglieder, sowie an die institutionellen Gönner, allen voran das Unternehmen voestalpine Donawitz, die Stadtgemeinde Leoben und die beiden Betriebsratskörperschaften der Arbeiter und Angestellten.

Als Gäste anwesend waren:   Drosg Erich- Landesvorsitzender ÖASB Gsaxner Johannes, Mag.- Gemeinderat Stadt Leoben

Lackner Dietmar- Beirat des Werkschores Walz Dieter- Betriebsratsvorsitzender Stellv., BR Ang.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Obmann: DI Wilfried Kölbl
Stv. Obm., GF.: SR.i.R. Gerhard Mock
Kassier Josef Lukas
Kassier-Stv. Hochreiner Wolfgang
Schriftführer Gerhard Mock
Schriftführer-Stv. Ing. Kurt Schiefer
Weiters im Vorstand: Ehrenobmann Helmut Rudolf