Auf ein spezielles Adventkonzert durfte sich der Chor am 2. Dezember freuen. Eine Einladung führte uns nach Hausleiten bei Stockerau, um dort einen Konzertabend zu gestalten. Der Club Hausleiten veranstaltet jedes Jahr ein großes Adventkonzert, wobei sich der dort ansässige St. Agatha-Chor und ein auswertiger Chor jährlich- im Wechsel- die Ehre geben. Schon beim Eintreffen begrüßte uns der Chorleiter des Agatha-Chores und führte die Sängerfrauen und die Sänger ins neu gestaltete Pfarrheim, um dort Kaffee und Kuchen aufzuwarten. Nach einem Ständchen verabschiedeten wir uns in Richtung Kirche zum Einsingen. Die Frauen bekamen indes eine Führung durch Kirche und Pfarrhof von Prof. Auer, dem an dieser Stelle herzlich gedankt sei.
In gut besuchter Kirche begann dann um 18.00 Uhr dieses Konzert, das wir zusammen mit Solisten aus dem Ensemble "Neue Streicher" gestalteten. Durch das Programm führte in bewährter Weise unser Gerhard Mock.
Es freute uns, unter den Gästen auch den Bundesvorsitzenden des ÖASB Ewald Rammel begrüßen zu dürfen.
Nach ein wenig gemütlichem Beisammensein verabschiedeten wir und standesgemäß mit einem Bergmannslied und traten eine Erfahrung und ein schönes Adventkonzert reicher die Heimfahrt nach Leoben an.

CSy